· 

Was erwartet uns auf einer Hochzeitsmesse?

Wer sich einen verträumten Marktspaziergang wünscht, wird von den meisten Hochzeitsmessen enttäuscht sein, aber in der Regel erfüllt sich auch nicht die Befürchtung, mit fünf anderen Bräuten um eine Kleid zu ringen. Wie ihr das Beste aus einem Besuch auf der Hochzeitsmesse heraus holt und wie ihr euch vorbereiten könnt, habe ich hier für euch zusammengefasst.

yes Wedding Day Management by ergophilista, Wedding Planner München, Hochzeitsblog, Was erwartet mich auf einer Hochzeitsmesse?

Welche Hochzeitsmesse ist die richtige für uns?

Je nachdem wo ihr wohnt, gibt es eine unterschiedlich große Auswahl an Hochzeitsmessen? Möchtet ihr euch generell über das Angebot in der Umgebung informieren, empfiehlt es sich, gerade in ländlichen Gegenden, eine regionale Messe zu wählen. Dort trefft ihr lokale Dienstleister aus eurer Nähe. Seid ihr eher auf der Suche nach Anbietern und Accessoires zu einem bestimmten Motto, sind themenspezifische Hochzeitsmessen empfehlenswert. Gerade in größeren Städten gibt es mittlerweile sehr viele verschieden Hochzeitsmessen. Um euch Enttäuschungen zu ersparen, macht ein kleine Recherche im Vorfeld definitiv Sinn, da sehr unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden.

Woher bekommen wir die Tickets für die Hochzeitsmesse?

Die Eintrittskarten bekommt ihr in Regel direkt vor Ort. Möchtet ihr euch das Anstehen ersparen, könnt ihr auch online eure Tickets kaufen. Oft gibt es günstigere Vorverkaufskonditionen.

Wen nehmen wir mit?

Ist euer Zukünftiger schon genervt, wenn ihr das zweite Paar Schuhe anprobiert und sich die Menschenmassen am Samstagmittag durch die Einkaufsstraße schieben? Dann ist er vielleicht nicht die ideale Begleitung. Es kommt aber natürlich auch darauf an, was ihr euch von der Messer erwartet. Seid ihr auf der Suche nach eurem Brautkleid, kommt euer Verlobter ja eh nicht in Frage. Wollt ihr euch über Dienstleister informieren, kann euch auch eine Freundin begleiten. Wollt ihr Eheringe probieren, ist der baldige Ehemann wohl unverzichtbar 😉

Was nehmen wir mit?

Da ihr auf einer Messe viel lauft, sind bequeme Schuhe eine gute Grundlage. Plant ihr Kleider anzuprobieren, ist passende Unterwäsche und Kleidung, die ihr schnell aus- und anziehen könnt eine gute Wahl. Essen und Getränke gibt es vor Ort, allerdings oft zu entsprechend teuren Messepreisen. Wenn ihr eure Geld lieber für die Hochzeit ausgeben und euch das Anstehen ersparen wollt, nehmt Proviant mit. Zu guter Letzt solltet ihr Zeit und eine entspannte Grundeinstellung mitbringen, um den Messebesuch zu einem Erfolg werden zu lassen.

yes Wedding Day Management by ergophilista, Wedding Planner München, Hochzeitsblog, Tipps rund um das Thema Hochzeitsmesse

Wann ist der beste Zeitpunkt, um auf die Hochzeitsmesse zu gehen?

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wenn ihr euch spezielle Ziele gesetzt habt, sollt ihr schnell sein und euch die besten Stücke und die passenden Termine der Dienstleister sichern. Wer kurz vor Messeende kommt, kann allerdings auch Glück haben und Einzelstücke zu besonders guten Konditionen ergattern. Denn oft wollen die Aussteller so wenig wie möglich mit nach Hause nehmen und reduzieren ihre Waren in den letzten Stunden nochmals.

 

 

Brauchen wir einen Plan?

Es kommt darauf an, ob ihr einfach nur Ideen sammeln möchtet, oder ob ihr spezielle Angebote und Waren sucht. Möchtet ihr gezielt besondere Aussteller besuchen, kann es nicht schaden, euch vorher über den Standplatz zu informieren, gerade bei großen Messen. Manche Dienstleister vereinbaren auch persönliche Einzelgespräche, um die potentiellen Kunden individueller beraten zu können. Dann ist es natürlich hilfreich wenn man weiß, wann man wo sein muss.

Was erwartet uns generell auf einer Hochzeitsmesse?

Viele Menschen. Das ist nicht schlimm, kann mit der Zeit aber anstrengend werden, auch für die Aussteller. Wer sich also ein persönliches Einzelgespräch in intimer, ruhiger Atmosphäre wünscht, ist auf den meisten Hochzeitsmessen nicht besonders gut aufgehoben. Es ist aber eine tolle Möglichkeit, um sich zu orientieren: Welches Brautmodengeschäft hat welchen Stil an Kleidern? Wie sehen die Aufnahmen der jeweiligen Fotografen aus? Passt die Chemie zwischen der Stylistin und euch? Gerade wenn es um Dienstleister geht, könnt ihr auf einer Messe einen unverbindlichen ersten Eindruck erhalten. Ihr könnt auch tolle Schnäppchen schlagen, dann viele Anbieter haben Messeangebote. Egal ob ihr einen Kauf plant, oder nur schauen wollt, ihr könnt Ideen, Inspirationen und Kontakte sammeln. Und oft werden auf Messen auch Neuheiten vorgestellt, die ihr vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm habt.

 

 

Habt ihr genug Inspirationen gesammelt und wollt nun eure Dienstleister buchen? Dann schaut mal hier: Yes!

Ihr möchtet euch diese Tipps für später merken?

Dann pinnt sie direkt auf euer Pinterest Board.

yes Wedding Day Management München, Was erwatet uns auf einer Hochzeitsmesse? Hochzeitsblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 0