· 

Die Brautschuhe

Geschmäcker sind verschieden, so viel steht fest. Aber glücklicherweise ist die Auswahl in der Regel ja  so groß, dass für jeden etwas dabei ist. Auf der Suche nach Brautschuhen verlor ich allerdings schnell die Hoffnung und beschloss, definitiv keine "richtigen" Brautschuhe zu tragen. Ich versteh natürlich den Aspekt, dass sie bequem sein sollen, aber warum müssen sie denn auch so aussehen? Ich erinnere mich dunkel an die Schuhe, die ich bei meiner Kommunion getragen habe und wage zu behaupten, dass sogar die aufregender waren, als die meisten Brautschuhe, die man aktuell kaufen kann. Auch die Option, einige Schuhe nach der Hochzeit einzufärben, machte sie in meinen Augen absolut nicht attraktiver. Nein, ich war mir sicher, dass eine andere Lösung her musste und tatsächlich gibt es genügend Alternativen.  

yes Wedding Day Management, Hochzeitsblog München, Die Brautschuhe

Farbige Schuhe

Wer sagt eigentlich, dass Schuhe an der Hochzeit weiß ein müssen? Zartes Rosa, Glitter, Metallic oder Knallfarben, abhängig von eurem Kleid, dem Thema der Hochzeit und allgemein eurem Stil können farbige Schuhe das Tüpfelchen auf dem i sein.

Designer Schuhe

Ihr träumt schon lange von dem einen Paar Designer Heels und könnt oder wollt sie euch bisher nicht leisten? Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt. Überlegt vor dem Kauf aber welchen Untergrund eure Hochzeitslocation hat. Eine Party auf Kies, Wiese oder Pflastersteinen setzt teuren Schuhen genau so zu wie günstigen. Es kann also sein, dass es nur ein kurzes Vergnügen wird, aber sicherlich eins das sich lohnt 😉

yes Wedding Day Management, Münchner Hochzeitsblog, Die Wahl der Brautschuhe

Komfort und Absatzhöhe

Insgesamt sollten die Schuhe natürlich bequem sein, ihr habt ja vor darin viele Stunden zu laufen und zu tanzen. Seid bei der Wahl ehrlich zu euch selbst. Tragt ihr sonst nie hohe Schuhe? Dann solltet ihr euch auch für die Hochzeit für eine Absatzhöhe entscheiden, mit der ihr euch wohl fühlt. Auch der Größenunterschied zum Partner kann eine Rolle spielen. Gerade, wenn ihr gleichgroß seid, machen sich flachere Modelle besser, in denen ihr euren Partner nicht überragt. Die Beschaffenheit des Bodens sollte ebenfalls mit einbezogen werden. Heiratet ihr am Strand oder auf eine Weise, sind flache Schuhe oder welche mit einem breitere Absatz angenehmer als Stilettos. Nehmt die Schuhe eurer Wahl auch mit zur Kleideranprobe, damit das Kleid entsprechend angepasst werden kann.

Der Preis

Der Preis hängt extrem davon ab wofür ihr euch entscheidet. Flache Sandalen mit Steinbesatz gibt es ab etwa 50€. Unkonventionell für Hochzeiten, aber immer beliebter sind Converse Allstars bei denen man mit etwa 100€ dabei ist. Für Designer High Heels können auch schnell mehrere Hundert Euro fällig werden. Aber in einem hohen Schuh von guter Qualität stecken auch viele Arbeitsschritte, Handwerkskunst und qualitativhochwertige Materialien. Dies macht sich beim Komfort, aber eben auch beim Preis bemerkbar. Stilettos für 20€ können schön sein, sie werden aber höchstwahrscheinlich keine Wohltat für eure Füße sein. 

yes Wedding Day Management München, Hochzeitsblog, Tipps und Tricks rund um das Thema Brautschuhe

Das Einlaufen

Mama hat es immer gesagt, Schuhe müssen eingelaufen werden. Recht hat sie - mal wieder. Wollt ihr eure Schuhe allerdings auch beim Getting Ready Shooting in Szene setzen, achtet darauf, dass ihr sie nur in der Wohnung tragt. Gerade helle Schuhe und Sohlen werden schnell schmutzig und sehen dann auf den Fotos einfach nicht mehr so schön und makellos aus. 

Schuhe zum Wechseln

Egal wie bequem die Schuhe erscheinen, nehmt mindestens ein Paar zum Wechseln mit. Bedenkt dabei die Länge eures Kleides, könnt ihr überhaupt laufen, wenn ihr von High Heels auf Flip Flops wechselt? Oft tut auch schon der Wechsel von einem Absatzschuh zum anderen gut. Keilabsätze sind ebenfalls einen Wohltat, auch wenn sie nicht so elegant aussehen, aber sie verschwinden dann ja unter dem Kleid. Auch Gelsohlen, die man in die Schuhe klebt können Wunder wirken und Blasenpflaster mit Gelkissen solltet ihr unbedingt einpacken. Und wenn gar nichts mehr geht, geht immer noch barfuß 😉

Nun wünsche ich euch wahnsinnig viel Freude bei der Auswahl eurer Brautschuhe und allen weiteren Vorbereitungen. Wenn ihr euch Unterstützung für euren großen Tag wünscht, kontaktiert mich gerne. Eure Julia 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ernestine (Mittwoch, 21 März 2018 06:50)

    Wir mag den Blog. können wir Kooperation haben? mehr zu wießen, dann <a href="https://www.babyonlinedress.de/wholesale-abendkleid-gr%C3%BCn-1.html">hier</a> Klicken.