Green Weddings - ein Interview mit Veronika Fleischmann

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Nennung und Verlinkung.

Das Thema Nachhaltigkeit wird nicht nur in unserem Alltag immer wichtiger, sondern auch im Hochzeitsbereich. Daher freue ich mich sehr, dass ich heute einige Fragen rund um "Green Weddings" an Veronika Fleischmann stellen darf. Veronika ist Hochzeitsfotografin, und seit einigen Monaten auch Inhaberin eines Dekoverleihs mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltig heiraten, Hochzeitsfotograf München Veronika Anna Fotografie, Wedding Planner yes Wedding Day Management
Nachhaltiger Tischplan mit Kräutertöpfchen - Papeteriedesign von Cari'z Design

Liebe Vroni, vielen Dank, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst. Starten wir mit einer grundlegenden Frage: Warum ist Nachhaltigkeit im Hochzeitskontext denn überhaupt relevant? Schließlich heiratet man in der Regel nur einmal im Leben.

Stimmt, aber auch die Natur gibt es nur einmal 😊 Ich hab erst kürzlich in einem Podcast eine Statistik gehört, dass eine 130 Personen Hochzeit scheinbar 62 Tonnen Kohlenstoffdioxid und 200 bis 300 kg Müll produziert. Das ist schon echt krass, wenn das so stimmt!

 

Auch wenn wir nur einmal im Leben heiraten, ist das kein Grund, sinnlos Geld und Müll rauszuwerfen. Natürlich soll es eine tolle Party und ein unvergesslicher Tag werden - aber wenn wir uns mal die Frage stellen, was man dazu wirklich, WIRKLICH braucht, dann gehören da sicher keine Luftballons, Plastikbecher etc. dazu. Und es gibt sooo schöne Alternativen.

 

Zudem ist es ein toller Anlass, ein Zeichen zu setzen, Freunden und Verwandten ein gutes Beispiel zu sein und zu zeigen, wie es gehen kann.  Und vielleicht kann man an der ein oder anderen Stelle zum Nachdenken anzuregen, wenn auf einmal was anders ist als bei anderen Hochzeiten. 

Green Wedding, Dekoverleih mit Herz, Veronika Anna Fleischmann im Interview mit Wedding Planner München yes Wedding Day Management
Die Sukkulenten sind Tischdeko, Halter für das Namenskärtchen und Gastgeschenk in einem. Die Schnittblumen sind alle saisonal und regional und wurden nach der Hochzeit an die Senioren im Altersheim verschenkt. So eine schöne Idee!

Die Hochzeitsplanung ist ein umfangreiches Projekt. In welchen Bereichen kann man denn auf Nachhaltigkeit achten?

In allen! 😊

 

Angefangen beim Catering, bei dem man auf Regionalität und Saisonalität achten sollte. Viele Betreibe bieten mittlerweile auch Bioprodukte an. Zudem kann beim Catering bzw. der Location darauf geachtet werden, dass wenig Wegwerf-Produkte oder Plastikverpackungen verwendet werden - das heißt z.B. Glas- statt Plastikflaschen und waschbare Stoff- statt Papierservietten.

 

Damit kommen wir gleich zur Tischdeko, denn auch hier ist viel Potential. Eine schöne Idee hierfür, die ich selbst mal auf einem Blog entdeckt habe, ist, die Menükarten zusammen mit z.B. einem schönen Spruch auf hochwertige Geschirrtücher zu drucken, das die Gäste dann gleich als Gastgeschenk und Erinnerung mit nach Hause nehmen können. So spart ihr euch Menükarten, die in der Regel weg geschmissen werden, und habt gleichzeitig ein schönes Geschenk für jeden Gast.

 

Auch in vielen weiteren Bereichen wie Floristik kann auf Regionalität und Saisonalität geachtet werden. Außerdem sind Topfpflanzen z.B. Kräuter oder kleine Sukkulenten immer mehr im Trend, denn schön dekoriert sind diese zum einen eine wunderschöne Tischdeko und sie können von den Gästen als Gastgeschenk mit nach Hause genommen werden.

 

Dann ist natürlich die Deko ein großer Bereich. Auf Einwegdeko, Plastikverpackungen für Gastgeschenke etc. sollte hier im Sinne der Nachhaltigkeit natürlich verzichtet werden. Stattdessen eigenen sich Dekoelemente aus Naturmaterialien wie Holz, Äste und Steine, sowie selbstgemachte Gastgeschenke in wieder verwendbaren Glasbehältern oder Stoffbeuteln. Als Gastgeschenke-Alternative eigenen sich auch biologische regionale Spezialitäten. Wer es ganz nachhaltig mag, der sollte auf das Gastgeschenk verzichten und das Geld lieber in eine Spende investieren. 

 

Nicht zu vergessen ist natürlich das Luftballonsteigenlassen. Aber das das nicht gerade naturfreundlich ist, versteht sich wohl von selbst. 

 

Im Bereiche Styling können Bräute auf Naturkosmetik achten und auch beim Hochzeitskleid gibt es mittlerweile nachhaltige, vegane Alternativen, wobei das noch echt wenige sind und ich muss zugeben, dass ich da bisher noch nicht das Wahre entdeckt habe. Second-Hand-Brautläden sind aber natürlich auch noch eine Alternative.

 

Für die Hochzeitspapeterie kann auch Naturpapier verwendet werden - oder noch nachhaltiger: eine Hochzeitswebseite, denn damit verzichtet ihr komplett auf Papier und Müll. Ihr könnt beispielsweise auch zuerst eine Save the Date Karte auf schönem Naturpapier (bestenfalls noch in einer lokalen Druckerei gedruckt) versenden und dort bereits euren Hochzeitslink mitteilen. Alle weiteren Details stellt ihr dann auf eurer Hochzeitswebsite zur Verfügung. Das ist übrigens auch super, wenn sich bei euren Planungen spontan etwas ändert oder wenn ihr euren Gästen nach der Feier den Link zu euren Bildern zur Verfügung stellen möchtet. 

 

Ich persönlich finde aber, dass jeder Gedanke und jeder kleiner Schritt wertvoll ist und man es nicht gleich übertrieben muss. Wenn ihr z.B. absolut blumenverliebt seid, dann bitte macht euch ein ausgefallenes Blumenarrangement, so wie ihr es euch vorstellt, und achtet dafür vielleicht in den anderen Bereichen ein bisschen mehr auf Nachhaltigkeit. Oder wenn ihr wie ich schönes Design einfach liebt, dann dürfen eure Gäste natürlich auch über besondere Papeterie staunen.

Dekoverleih mit Herz, nachhaltige Hochzeitsdeko, nachhaltig Heiraten in München
Holzschilder vom Dekoverleih mit Herz

Wenn dich ein Paar ansprechen würde, dass sich an eine nachhaltige Hochzeit herantastet, aber dennoch etwas tun möchte, welchen Tipp würdest du ihnen geben?

Versuchen, auf regionale Dienstleister zurückzugreifen, die im besten Fall auch regional & saisonal arbeiten z.B. Location, Catering und Floristik (siehe auch oben).

 

Viel mit Naturmaterialien oder nachhaltig hergestellten Materialien arbeiten.

 

Und auf das Wichtigste beschränken. Entscheidet für euch, was euch an eurer Hochzeit am wichtigsten ist: ist es ein gesundes, gutes Essen, die Stimmung, die kleine Details und eine schöne Deko, die Party, … Wenn ihr das für euch wisst, ist es viel einfacher, dass ihr euch auf das, was euch wirklich wichtig ist fokussiert. Dadurch verzichtet ihr automatisch auf unnötigen Kleinkram, der danach sowieso weggeschmissen oder nicht mehr gebraucht wird.

Pimp your Prosecco, Nachhaltig Heiraten, Hochzeitsfotograf München Veronika Anna Fotografie
Pimp your Prosecco mit wiederverwendbaren Glasbehältern und Bambusschalen

Gibt es für die Paare, die sich für eine Green Wedding als Gesamtkonzept entscheiden, spezielle Plattformen oder Portale auf denen sie gezielt nach Dienstleistern und Produkten suchen können?

Aktuell ist mir leider nichts bekannt, aber: in unserem Dekoverleih wollen wir bald ein paar Tipps und Empfehlungen zu diesem Thema geben und auch in meiner Fotografie berate ich meine Paare gerne zu diesem Thema und empfehle passende Dienstleister.

Tanzflächenregeln, nachhaltig Heiraten, Dekoverleih mit Herz München
Tafel: Tanzflächenregeln
Nachhaltig Heiraten in München, nachhaltiger Dekoverleih, Dekoverleih mit Herz
Schild aus altem Fenster: Herzlich Willkommen

Du betreibst selbst den "Dekoverleih mit Herz". Erzähle uns doch mal wie du dazu gekommen bist und was das Besondere daran ist.

Als Hochzeitsfotografin für natürliche Hochzeiten habe ich bereits viele Paare begleitet, die vorab unfassbar viel Zeit und Nerven aufgewendet haben, um eine natürliche Dekoration zu basteln, oder die einfach mit dem Dschungel an Ideen komplett überfordert waren. So entstand langsam die Idee unseres Dekoverleihs, bei dem wir uns auf natürliche Hochzeitsdekoration spezialisiert haben. Unser Sortiment ist so gestaltet, dass Paare sowohl Zeit als auch Geld sparen können und sich nicht alle Einzelteile selbst zusammensuchen oder basteln müssen, sondern eben ein komplettes, aufeinander abgestimmtes Set bei uns erhalten. So gibt es zum Beispiel ein Set für rustikale Hochzeiten oder für Hochzeiten im Vintage-Stil. auch für moderne Industrial/ Urban Weddings haben wir gerade einiges in Planung. Das Besonders dabei ist, dass alle unsere Artikel von uns und unseren Partnern selbst in der Heimat produziert sind und soweit wie möglich auf heimischen Naturmaterialien bestehen.

Green Weddings, nachhaltig Heiraten in München, Dekoverleih mit Herz
Leihen statt Kaufen: Retro Galsgefäße als Deko

Es zählt jeder Schritt, um den ökologischen Fußabdruck klein zu halten. Was sind deine 5 Top Tipps für eine Green Wedding?

  1. Auch wenn ich mich wiederhole, aber es ist einfach so wichtig: Auf das Wesentliche und das Wichtige beschränken! Überlegt euch vorab, was euch als Paar wichtig ist und was euch ausmacht, legt darauf den Fokus und lass euch nicht unnötigen Krimskrams aufschwatzen.
  2. Regional denken! Das heißt auf regionale Produkte setzen im Bereich Floristik und Catering, aber auch soweit möglich regionale Dienstleister wählen, um z.B. Fahrtwege kurz zu halten. 
  3. Plastik vermeiden soweit möglich, siehe Tipps weiter oben: Glas- statt Plastikflaschen, keine Plastikstrohalme, kein Einweggeschirr, Plastikverpackungen meiden, Essen nicht wegschmeißen sondern in wieder verwendbaren Behältern mitnehmen etc.
  4. Sinnvolle, wieder verwendbare Gastgeschenke oder eben gar keine.
  5.  Und zum Schluss einer meiner persönlichen Favoriten: Gefäße bereitstellen, damit Gäste Blumendeko als Erinnerung mitnehmen können oder eben Topfpflanzen als Blumendeko, die sich jeder mitnehmen kann.
Green Weddings, nachhaltig heiraten, Dekoverleih mit Herz im Interview mit yes Wedding Day Management, Hochzeitsplaner München
Veronika und Maria - das Team hinter dem Dekoverleih mit Herz

Alle Fotos in diesem Interview zeigen Dekoelemente, die ihr bei Vroni leihen könnt. Schaut also gerne mal beim Dekoverleih mit Herz vorbei oder schreibt Vroni direkt, wenn ihr mehr dazu erfahren wollt.

 

Liebe Vroni, vielen Dank für deine großartigen Tipps und deine Zeit!

Fotos: Veronika Anna Fotografie

Dekoelemente: Dekoverleih mit Herz

Papeterie Design: Cari'z Design

Vasen und Blumen: Ganz Unverblümt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0